Buntes Faschingstreiben

Die  Klasse bunt schmücken, das können Schüler/innen in der Zeichenstunde machen. Verschiedene Masken herzustellen, das haben u.a. Kinder aus der 4b gemacht.

 

Buntes Faschingstreiben gab es am Unsinnigen auch in unserer Schule.

 

Lesen verbindet

Unter diesem Motto waren Schüler/innen aus der NMS 2 mit ihrer Lehrerin Frau Hollaus bei uns zu Gast. Sie wollten von sich aus Kindern in den dritten und vierten Klassen etwas vorlesen, Bücher vorstellen und passende Szenen gekonnt darstellen. Die sehr interessante Unterrichtseinheit beendeten sie mit einem lustigen Spiel. Die Besucher hatten sogar an eine süße Überraschung gedacht.

Unsere Schüler/innen hörten aufmerksam zu und waren mit Begeisterung dabei. Herzlichen Dank an die Großen für diese gelungene Vorlesestunde!

Ein Energieworkshop

... stand auf dem Stundenplan der 3c und 3d.

Da sich diese zwei Klassen für die Teilnahme an der 2. Kinder-Klimakonferenz im Juni gemeldet haben, kam Frau Tassenbacher, um den Schüler/innen einen Grundlagenworkshop zum Thema Energie anzubieten.

Dabei wurde über Strom gesprochen, von guten und schlechten Energiequellen geredet. Den Buben und Mädchen wurde das richtige Isolieren eines Hauses praxisnah erklärt, sie hörten vom umweltbewussten Heizen. Wie sich die Menschen so ernähren können,  dass es unserer Erde gut geht, dass wissen die Kids jetzt auch.

Am Ende der zwei sehr interessanten Unterrichtseinheiten waren alle über den lehrreichen Tag dankbar.

Eine ganz spezielle Sachunterrichtsstunde

Eine Hebamme, Frau Hechl, gab den Kindern der 3b-Klasse einen kindgerechten und altersgemäßen Einblick in die Welt des Mutterwerdens. Dabei wurde über die Entwicklung des Embryos bis hin zum Neugeborenen, also über Schwangerschaft und Geburt gesprochen.

Die Kinder waren vom Wunder "Mensch" fasziniert.