Dank an alle

Am Ende eines Schuljahres ist es uns ein Bedürfnis, Ihnen allen für Ihre Zusammenarbeit und Unterstützung ganz herzlich zu danken. Nur durch ein gedeihliches Miteinander ist es möglich, auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken zu können.

Unseren Großen, den Kindern der drei vierten Klassen, wünschen wir alles erdenklich Gute für den Neustart in den weiter führenden Schulen.

Ihnen und Ihren Familien einen schönen Sommer und einen erholsamen Urlaub!

                                                                       Das Team der VS Johannes Messner

Ballzauber

Wie jedes Jahr so durften alle Kinder unserer Schule wieder am Ballzauber teilnehmen. Neben Trainingsstunden mit externen Experten spielten sie an einem sehr heißen Junitag in der NMS 2 unter Aufsicht von Sportschülern und -lehrern Völkerball.

Als Belohnung wurde die Buchautorin K. Ammerer eingeladen, um Geschichten aus ihren Büchern vorzulesen. Stürmischer Applaus bestätigte, dass die Kinder und LehrerInnen von ihren Darbietungen voll begeistert waren.

Erste-Hilfe-Kurs

Ein Papa einer Schülerin spendierte den Kindern der 4m einen sehr lehrreichen Kurs. Die Kinder lernten dabei die stabile Seitenlagerung, den richtigen Umgang mit dem Defi, wie sie kleine Wunden versorgen können,.... Sie wurden auch über Aufgaben und Einsatzbereiche des Roten Kreuzes informiert. Wenn das  nicht Lernen für das Leben ist!

Dr. Angerer, vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!

Besuch bei einem Imker

Die 3c-Klasse wurde zu einem Besuch in die Imkerei Danzl eingeladen.

Die Kinder erfuhren nicht nur viel Interessantes vom Leben der Bienen, sie durften auch verschiedene Honigsorten probieren.

VS Gerlosberg zu Besuch

Eine ganze Schule mit insgesamt 35 Kindern war bei uns zu Gast. Gemeinsam durften wir u.a. das Rathaus besuchen. Wir wurden vom Bürgermeister freundlich empfangen. Im Mathoi-Garten gab es dann für alle eine gute Jause.

Im Herbst wird es einen Gegenbesuch geben. Wir freuen uns schon darauf!

Heimatkundlicher Lehrausgang

…, das stand auf dem Stundenplan der 3b. Pfarrer Müller zeigte den Wissbegierigen den neuen Glockenturm, erklärte ihnen Einiges in der großen Stadtpfarrkirche M. Himmelfahrt und führte sie auf den 5stöckigen Dachboden. Ein beeindruckender Vormittag für alle!

Die 3c-Klasse wurde von Herrn Winkler zu sehr interessanten Plätzen in unserer Stadt geführt: Glockenturm, Pfarrkirche, Enzenberg-Keller, Altstadt.