Mitgestalten einer Weihnachtsfeier im SZentrum

Wir durften eine Weihnachtsfeier für ältere Menschen und Junggebliebene mitgestalten.

Neben einer Bläsergruppe, einem Querflötenduo, einer Stubenmusikgruppe und neben einem Erzähler konnten wir mit Gedichten und Liedern hoffentlich etwas festliche Stimmung in den Saal bringen. uns hat es auf jeden Fall großen Spaß gemacht!

Vorlesetag und andere Leseaktivitäten

Zwei Klassen waren am Vorlesetag in die NMS 2 eingeladen: "Schnell, Rudi, schnell" stand im Mittelpunkt. Kinder aus der 4S lasen eine Geschichte vor. Passende Fragen, ein Puzzle, Zeichnungen und eine Mahlzeit rundeten en Besuch ab. Danke für eure Mühe!

Der Besuch einer Buchausstellung stand für andere Kinder auf dem Programm.

Einmal in der Woche gehen die Kinder aus der 2a-Klasse in die Stadtbücherei. Dort gibt es immer eine Vorlesegeschichte (u.a. mit dem Erzähltheater/Kamishibai). Anschließend dürfen die SchülerInnen in den von ihnen ausgewählten Büchern lesen. Eine tolle Idee!

Spezielle Puppen

durften die 3b-Kinder in der Theaterwerkstatt in der Rossau/Innsruck basteln, nachdem ein Bub von ihrer Klasse den Plakatwettbewerb gewonnen hatte.

Ihre tollen Puppen stellten sie einigen Ehrengästen (STRin Julia Maier-Thurner, Prof. Walter Knapp), ihren Eltern und Großeltern und verschiedenen Kindern vor. Ein Gedicht von Anni Kraus ("Wenn die Berg streit'n") wurde von Frau Danler für die Schwazer Gegend umgeschrieben und von den Puppen dargestellt. Den Text dazu sprachen die Vierteler. Ein großer Apllaus war die beste Belohnung für die jungen KünstlerInnen.