Vorlesetag und andere Leseaktivitäten

Zwei Klassen waren am Vorlesetag in die NMS 2 eingeladen: "Schnell, Rudi, schnell" stand im Mittelpunkt. Kinder aus der 4S lasen eine Geschichte vor. Passende Fragen, ein Puzzle, Zeichnungen und eine Mahlzeit rundeten en Besuch ab. Danke für eure Mühe!

Der Besuch einer Buchausstellung stand für andere Kinder auf dem Programm.

Einmal in der Woche gehen die Kinder aus der 2a-Klasse in die Stadtbücherei. Dort gibt es immer eine Vorlesegeschichte (u.a. mit dem Erzähltheater/Kamishibai). Anschließend dürfen die SchülerInnen in den von ihnen ausgewählten Büchern lesen. Eine tolle Idee!

Spezielle Puppen

durften die 3b-Kinder in der Theaterwerkstatt in der Rossau/Innsruck basteln, nachdem ein Bub von ihrer Klasse den Plakatwettbewerb gewonnen hatte.

Ihre tollen Puppen stellten sie einigen Ehrengästen (STRin Julia Maier-Thurner, Prof. Walter Knapp), ihren Eltern und Großeltern und verschiedenen Kindern vor. Ein Gedicht von Anni Kraus ("Wenn die Berg streit'n") wurde von Frau Danler für die Schwazer Gegend umgeschrieben und von den Puppen dargestellt. Den Text dazu sprachen die Vierteler. Ein großer Apllaus war die beste Belohnung für die jungen KünstlerInnen.

Ein besonderes Frühstück,

das Schularbeitenfrühstück, bereiteten die Lehrerinnen der 4. Klassen mit der Schulleiterin zu. Gemeinsames Essen vor einer Schularbeit konnte die SchülerInnen positiv auf die kommende Arbeit einstimmen.

Viel freuen sich auf das nächste Frühstücken in der Schule. Wie wohl das Müsli zubereitet wird?

Lesen in verschiedenen Situationen

Während Kinder aus der 3c in den selbstausgesuchten Büchern aus der Schulbücherei lesen,...

... hören andere einem Kinderbuchautoren (Jochen Weeeber) zu. Das ist durch das Litereaturforum möglich gewesen, das ein slbernes Jubiläum feiern kann.