Ampelfarbe "GELB" im Bezirk Schwaz

Hervorgehoben

Bei der Ampelfarbe "Gelb" ist für alle Schule zu beachten:

Normalbetrieb unter verstärkten Hygienemaßnahmen1

Alle Personen, die sich im Schulgebäude aufhalten, haben außerhalb der Klassen- und Gruppenräume einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen.

Bewegung und Sport ist vorrangig im Freien zulässig, jedoch mit erhöhtem Sicherheitsabstand durchzuführen.

Singen im Unterricht ist nur mit MNS oder im Freien zulässig. Musizieren mit Blasinstrumenten ist nur im Freien möglich.

Die erste Schulwoche in einer besonderen Zeit

Hervorgehoben

Willkommen im neuen Schuljahr, in dem wir auch die Herausforderungen der nächsten Tage und Wochen gemeinsam gut meistern werden!

Montag, 14. September:

Die Schüler/innen der 1. Klassen treffen sich zwischen 07:45 und 08:00 auf der Wiese vor dem Schulhaus. Dort warten schon ihre Lehrerinnen auf sie. Um 09:30 werden sie dort auch wieder entlassen.

Die Schüler/innen der 2. und 3. Schulstufe dürfen zwischen 07:45 und 08:00 das Schulhaus betreten. (Unterrichtsende: 09:35)

Die Schüler/innen der 4. Schulstufe versammeln sich kurz vor 08:00 im Pfarrhof. (Unterrichtsende um 09:40).

Dienstag, 15. September 2020:

3 Stunden Unterricht (gestaffeltes Unterrichtsende):

1. - 10:40, 2. und 3. - 10:45, 4. - 10.50

Mittwoch, Donnerstag, und Freitag:

4 Stunden Unterricht (gestaffeltes Unterrichtsende)

Erste Klassen - 11:35, 2. und 3. -11:40, 4. - 11.45

Ab Montag, 21. September, gilt der vorläufige Stundenplan.

Weitere Informationen folgen!

Da der Aus- und Umbau unseres Schulhauses nicht angeschlossen ist, können wir den Seiteneingang am Montag noch nicht benutzen. Sobald das aber möglich ist, werden wir Sie umgehend verständigen.

Besprechen Sie bitte mit Ihrem Kind, wie es sich auf dem Schulweg richtig verhalten soll. Wir werden das auch im Unterrricht tun. Danke!

Das Neueste zu den Farben der Corona-Ampel

Aus dem Update der Bildungsdirektion vom 25.09.:

Für unsere Schulen bedeutet das also, dass weiterhin die Ampelfarbe "GELB" gilt.

Schauen Sie bitte als Erziehungsberechtigte/r darauf, dass Ihr Kind immer eine Mund-Nasen-Schutzmaske mitbringt - auch für den Nachmittagsunterricht!

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Und bleiben Sie gesund!

Schulbeginn 2020/21

Schulbeginn für die 1. - 4. Schulstufe:

Montag, 14. September 2020 (08:00 - 09:40) unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19

Klassenlehrerinnen der 1. Schulstufe:

  • 1a: Piringer Dunja
  • 1b:Oberladstätter Silvia und Aumann Theresa
  • 1c: Singer Marina
  • 1d: Troppmair Edith und Wallner Daniela

Unterricht in der ersten Schulwoche:

  • Montag: bis 09.40
  • Dienstag: bis 10.50
  • Mittwoch, Donnerstag, Freitag: jeweils bis 11:45          Änderungen vorbehalten!

Schulschluss

Wie schnell doch die Zeit vergeht, schon wieder ist ein Schujahr vorbei!

Am Ende dieses besonderen Jahres möchten wir allen auf diesem Wege

für die geleistete Arbeit ganz herzlich danken.

Wir wünschen eine erholsame Zeit und hoffen, 

dass wir uns im Herbst gesund wiedersehen!

Mit den besten Grüßen aus unserem Garten:

Eine besondere Jause

… in Form eines "Regiokisterls" (incl. Blumensamen für zu Hause) gab es kürzlich für die Kinder der 4. Klassen. Diese staunten nicht schlecht, als sie frisches Gemüse, Erdbeeren, Butterbrote, Käse, Wurst usw. serviert bekamen. Hm!

Das Regionalmangement/Bezirk Schwaz will mit dieser Aktion zeigen, dass oft schon mit kleinen Gesten eine große Wirkung erzielt werden kann: Wenn man eine Blumenwiese sät, kommen Bienen und bestäuben Blumen und Pflanzen aus der Umgebung. Sonst wäre ein regionaler Kreislauf nicht denkbar! Der Bauer hätte kein Futter für seine Tiere, wir kein Fleisch, keine Milch oder andere landwirtschaftliche Produkte.

Auch den Kindern sollte bewusst sein/werden, welche Auswirkungen ihr Konsumverhalten hat.

Wir danken allen Betrieben aus der Region "Schwaz-Achental", die uns so schmackhafte Produkte zur Verfügung gestellt haben: Geschützte Werkstätte, Bäckerei Adler, Agrargemeinschaft Engalm, Speck Kirchler, Honig Farthofer, Pirchnerhof, Käserei Rotholz, Erdbeerland, LLL Rotholz.

 

Das Gütesiegel LESEN

… dürfen wir für weitere 5 Jahre führen.

Aus dem Schreiben der Bildungsdirektion (Dr. Beate Palfrader): Aus den eingesandten Unterlagen geht hervor, dass sich unsere Schule durch Engagement im Bereich Lesen auszeichnet und viele der ursprünglichen Kriterien nachhaltig im Unterrichtsalltag verankert sind.

Wir freuen uns über die Auszeichnung und danken allen, die zum Erfolg beigetragen haben. Der Einsatz der Lehrer/innen, die Unterstützung der Eltern und Erziehungsberechtigten beim Üben und die zum Lesen motivierten Kinder haben die Auszeichnung möglich gemacht.