Natur pur!

Zwei Damen von Natopia begleiteten die Kinder der 3a-Klasse in die Gegend vom Pocher-Bach (Schwazer Felder Richtung Buch), um das Naturerwachen im Frühling zu erkunden. Das Kennenlernen von Bäumen und Sträuchern und das Forschen am Bach standen auf dem Programm. Hartriegel, Schilf, Haselnuss, Vogelbeerbaum, Birke, Fichte, Eiche, Wasserläufer, Wasserschnecken, Köcherfliegenlarven,..., das Messen der Wassertemperatur, das Bestimmen des PH-Wertes, das alles stand auf dem Programm. Am Ende des sehr interessanten und lehrreichen Vormittags waren alle der Meinung: In dieser Gegend werden sie bestimmt bald wieder einmal weiterforschen. Vielen Dank an die Sponsoren!

3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (1)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (5)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (13)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (16)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (18)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (58)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (44)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (48)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (64)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (56)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (32)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (10)3a mit Natopie am Pocher-Bach, 30.04 (52)

Die Bienen sind ein interessantes Volk

Bienenmama zu Gast, 2m (18)Bienenmama zu Gast, 2m (2)Bienenmama zu Gast, 2m (9)Rahmen mit Waben

Alle drei zweiten Klassen bekamen in Workshops Besuch von der Imkerin Martina D. Neben vielen tollen Bildern von der Bienenkönigin, Arbeiterin, Drohnen, Bienenschwarm usw. erklärte Frau Danzl genau und anschaulich, wie die Biene Nektar bei der Blüte holt, weiter zur nächsten Blüte fliegt und diese bestäubt. Die Kinder konnten auch einen Bienenstock mit den Waben begutachten.Sie sahen Wachsplättchen, Pollenkörner und einen mit Propolis überzogenen Schmetterling. Außerdem erfuhren die SchülerInnen interessante Dinge über die Entwicklung vom Ei bis zum fertigen Tier, von den verschiedenen Aufgaben der einzelnen Tiere (Königin, Arbeiterinnen, Drohnen), sie hörten etwas vom Schwänzeltanz und erfuhren, warum die Bienen für uns wichtig sein. Ohne sie gäbe es kein Obst! Zum Schluss durften alle 2 Honigsorten verkosten. Hm! Alle freuen sich darauf, dass sie bald einmal Martinas Bienenhaus besuchen dürfen.

DSCN0212

Frühjahrsputz rund um unser Schulhaus

Alle Kinder der dritten Schulstufe machten sich kürzlich auf den Weg, um die Gegend rund um unser Schulhaus vom Müll der vergangenen Wochen zu befreien. Mit festen Handschuhen und großen Säcken "bewaffnet" machten sich die Schülerinnen mit Lehrerinnen und Eltern auf den Weg. Großes Kopfschütteln gab es zum Ende der Säuberungsaktion: Was da so alles gefunden wurde: Schrauben, Nägel, Flaschen, Glassplitter, Styroporteile, ganz viele Zigarettenstummel, Briefe, Papierfetzen, Zeitungen, Autositz, Lippenstift, Folienreste, Pfeife, Gummibänder, Metallteile, Jausenbox, Raketen, Korken, Eisverpackungen, Jogurtbecher, Dosen, Tintenpatronen, Löffel, Zigarettenpackungen, Schuh, Taschentücher, Preisschilder, Verpackungsmaterial, Bananenschalen, Eierschachteln, Uhu-Stic, Tennisbälle, Geodreieck, Kaugummi, Hundedreck, Gabel, Visitenkarten, Luftballon, kaputtes Spielzeug,...! Eines haben die Kinder dabei gelernt: wohin der Müll gehört. Am besten ist es aber, nicht nur richtig den Müll zu trennen, sondern Müll zu vermeiden!

DSCN0079 DSCN0116 DSC07462 DSCN0118 DSC07476 DSCN0101

Erfolgreiche Schulschitage

Zum dritten Mal nutzten wir die Gelegenheit, um an der Aktion teilzunehmen. Kinder aus mehreren Klassen meldeten sich für das Schifahren in Kaltenbach/Hochzillertal. An drei Tagen konnten die SchülerInnen unter Anleitung von SchilehrerInnen ihre Fahrkünste verbessern. Vielen Dank den Sponsoren (Land Tirol, Sparkasse Schwaz, Fa. Rauch, Privatpersonen), den begleitenden Eltern und den Lehrerinnen!

IMG_1123DSCN0011DSCN0005DSCN0006DSCN0018IMG_1258IMG_1306IMG-20170315-WA0013IMG_1387IMG_1400

Wir waren beim "Fest der Stimmen" dabei!

Die 2m-Klasse und eine Schulchor-Gruppe ließen es sich nicht nehmen, in Zell dabei zu sein. Es war ein großes Erlebnis für alle, zumal ca. 500 SängerInnen der Reihe nach ihre Lieder vor Publikum zum Besten gaben. Danke, dass wir mitmachen durften! Ein großes Kompliment auch an die Organisatoren der MMS!

DSCN9822DSCN9833DSCN9838DSCN9843 DSCN9987DSCN9988DSC_0011

Buntes Faschingstreiben

Gemeinsames Spielen, Tanzen, Singen, Essen von Faschingskrapfen,... das alles gehörte auch an unserer Schule zum Unsinnigen Donnerstag. Viele Kinder und alle LehrerInnen kamen verkleidet. Schaut euch einfach die Bilder an!

DSCN9669DSCN9670DSCN9676DSCN9678DSCN9688DSCN9698DSCN9712DSCN9717DSCN9719DSCN9722DSCN9723DSCN9724

Besuch in der Schulbücherei

Dass das Lesen auch im Schulalltag von großer Bedeutung ist, muss man hier nicht eigens erwähnen. Damit aber Kinder dazu besser motiviert werden können, lässt man sie u. a. ihre Bücher selber aussuchen: Geschichten, Sachbücher, Hörbücher, Rätsel,.... Und wo gelingt das optimal: auch beim Besuch einer Bücherei! Hier ein paar Bilder mit Kindern aus der 4a-Klasse:

DSC07290DSC07298DSC07301