Grüne Meilen – Weiße Meilen

Klimabündnis Österreich führt jedes Jahr von Jänner bis November die Aktion “WIR SAMMELN GRÜNE MEILEN” durch.
Die meisten Schulen setzen eine Sammelwoche vor dem europäischen autofreien Tag am 22. September an. Es ist den Schulen aber auch freigestellt, mehrere Sammelwochen während des Jahres durchzuführen.

Anfangs führte unsere Schule eine Sammelwoche vor dem 22. September und eine oder zwei gegen Schulende durch.

Früher führte die Schule auch eine Sammelwoche im Winter, wenn alles verschneit war („Weiße Meilen“), durch.

Und so war auch gleich von den Schülerinnen und Schülern der neue Sammelauftrag geboren: “WIR SAMMELN WEISSE MEILEN IM SCHNEE”.
Die Wintersammelwochen machen den Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß, gleichzeitig können die Schönheiten, aber auch Gefahren eines winterlichen Schulweges aufgearbeitet werden.

Seit es diese Sammelwochen gibt, zählten die beiden Johannes Messner Schulen immer zu den besten Sammlern, sie zählten in den ersten 5 Jahren immer zu den Hauptpreisträgern.

2007 und 2008 machten beide Schulen außer Konkurrenz an der Sammelaktion mit, erzielten aber auch in diesen beiden Jahren Höchstmeilen.

Im November 2009 konnte die neue Johannes Messner Schule ein Gesamtjahresergebnis von 7023 Meilen an Klimabündnis Österreich melden und lag damit wieder im Spitzenfeld der Sammler.

Grüne Meilen - weiße Meilen - Autofreier TagGrüne Meilen - weiße Meilen - Autofreier TagGrüne Meilen - weiße Meilen - Autofreier TagGrüne Meilen - weiße Meilen - Autofreier Tag

Auch weiterhin werden die Kinder zum Zu-Fuß-Gehen angehalten. Manche sind stolz darauf, dass sie den City-Bus benützen dürfen.