Lahnbachreinigung

Lahnbachreinigung 29. März 2012

Lahnbachreinigung 11. April 2011

Lahnbachreinigung 23. März 2010

Lahnbachsäuberung am 23.3.2010Die emsigen Schulkinder der 3a und 3c entfernten am 23. März 2010 über 100 kg. Müll aus dem Heimatbach. Was haben unbekannte „Saubären“ im Bachbett, im Uferbereich und zwischen den Sträuchern entsorgt?

Zum Beispiel:
2 große Säcke, prall gefüllt mit Biomüll, einen Mini-Scooter, einen neuwertigen Fahrradsitz, einen Fußabstreifer, einen Bürostuhl, leere Spraydosen, viele zerbrochene Glasflaschen, Unterwäsche und sofort ……

Gleichzeitig führten die kleinen Wasserdetektive mit dem Forscherkoffer der Wasserschule Untersuchungen am Bach mit folgenden Ergebnissen durch:

Wie natürlich ist der untersuchte Bachabschnitt: „naturnah“
Wie chemisch sauber ist der Bach: „beinahe so sauber wie Trinkwasser“

Was wünschen sich die Bachpaten für die Zukunft: „Dass die ‚Saubärenplage‘ beim Naturjuwel der Heimatstadt endlich ein Ende hat!“.

Bachbettreinigung 2010 – verschoben

Nachdem am geplanten Datum, dem 16. März 2010 starker Schneefall die Reinigung des Bachbetts verhinderte, wurde dieser Termin auf den sonnigen, 19°C warmen 23. März 2010 verschoben.

Bachpatenschaft Lahnbach 2010

Beginn der BachpatenschaftDie Patenschaft für die Reinigung eines Stückes des Lahnbachbachbettes und die Flurreinigung der Schulhausumgebung werden weitergeführt.

Unter der Leitung von Frau Maria Schlechter werden am Montag, dem 8. März und am Dienstag, dem 9. März 2010 die  IB-Klassen 3a und 3c mit  Frau Sautner und Frau Piringer zum Lahnbach gehen und dort an Ort und Stelle über das Entstehen der Patenschaft erfahren.

Der Abschnitt des Lahnbaches wird von den Klassen erkundet, sie hören einen Streifzug durch die Geschichte des Lahnbaches und es werden Wasserproben genommen werden. Unterstützt wird dieser Unterricht sehr anschaulich und ausführlich durch eine sehr gut aufgebaute Projektmappe, die Frau Schlechter mit einer Klasse bereits am Anfang der Patenschaft angelegt hat.

Am Dienstag, dem 16. März werden dann beide Klassen mit Frau Schlechter, Frau Danler, Frau Piringer und Frau Sautner das Bachbett auf der Strecke der Patenschaft reinigen.

Dazu stellt das Umweltamt die Handschuhe und die Müllsäcke und organisiert den Abtransport des Mülls.

Lahnbach sauber halten 2009!

LahnbachsäuberungIm Rahmen eines nachhaltigen Umweltprojektes sind die 3. und 4. Klassen seit dem Schuljahr 2001/2002 regelmäßig als „Wasserdetektive“ am Lahnbach unterwegs. Ziel der Aktion ist es, die Kinder für den Naturschutz zu sensibilisieren.

2002/2003 übernimmt die Volksschule Johannes Messner 2 eine „Gewässerpatenschaft“ für einen Bachabschnitt des Lahnbaches. Bachpaten übernehmen ein Stück Verantwortung und besuchen das Patenkind nicht nur zum Spielen und Forschen.

So sorgen die fleißigen „Umweltspürnasen“ jeden Frühling im Zuge eines ausgiebigen Frühjahrsputzes für die Reinhaltung des Baches. 2009 stellten die Kinder erstmals fest, dass der Lahnbach sauberer geworden ist, was auch die Projektpartner ATM und die Klimabündnisstadt Schwaz freut.